Events 2017

Napfmarathon, Oktober 2017

Anfang Oktober fand wieder der traditionelle Napfmarathon statt - und vom Team elentec waren gleich zwei Mitarbeiter zum 23.4 km langen Seltenbachtrail gestartet!

Wir gratulieren dem "Senior" und dem "Junior" zu ihren guten Leistungen, wenn auch beide damit nicht ganz zufrieden waren. So gab Markus Thommen an, dass er sich doch eine etwas schnellere Zeit erhofft hatte. Und David Thommen konnte leider die Zeit aus dem letzten Jahr nicht unterbieten.

Hier geht es zu den Ranglisten und weiteren Impressionen: Napfmarathon files/layout/img/external_link.png

Grillparty Giebelhöhe, September 2017

Am 9. September 2017 stand für einmal das gemütliche Beisammensein und der Genuss im Vordergrund: Mit Speis und Trank hat sich die Geschäftsleitung bei all Ihren Mitarbeitern, deren Familienangehörigen und insbesondere den freiwilligen Helferinnen und Helfern für die Sondereinsätze und den zusätzlichen Effort anlässlich der OGA 2017 bedankt!

Auch wenn leider nicht alle eingeladenen Gäste kommen konnten, war es ein gelungener, lustiger und friedlicher Anlass, der auch mal Gelegenheit bot für interessante Gespräche neben dem normalen Berufsalltag. Die anwesende Kinderschar hat natürlich das ihre an Heiterkeit und zur Unterhaltung beigetragen!

Überwältigend waren zudem all die Köstlichkeiten, welche das tolle Salat- und Dessertbuffet ermöglichten! Vielen Dank den Hobby-Köchinnen und -Köchen! Es hat suupper geschmeckt!

Lehrstellenbörse Emmental, August 2017

Die JCI Emmental files/layout/img/external_link.png organisiert im Tigersaal in Langnau jedes Jahr eine Lehrstellenbörse für die Unternehmer und Schulabgänger der Region.

Dieses Jahr war auch die elentec GmbH mit einem kleinen Stand vor Ort. So konnten wir uns der "Meute" der Lehrstellensuchenden als kleinen, innovativen Betrieb im Bereich der erneuerbaren Energien präsentieren und den interessierten Jugendlichen den Beruf des Elektroinstallateurs EFZ näherbringen.

Alles in allem war der Auftritt für uns eine positive Erfahrung und wir danken dem Organisator für diese wichtige (Bildungs-) Plattform!

Oberemmentalische Gewerbeausstellung OGA, Juni 2017

OGA 2017

Vom 10. - 18. Juni fand auch 2017 die weitherum bekannte Oberemmentalische Gewerbeausstellung OGA files/layout/img/external_link.png statt. An knapp zehn Tagen konnte sich die elentec GmbH mit einem grosszügigen Aussentand in Form eines Solar-Carports einem breiten und interessierten Publikum präsentieren!

Und das Wetter hat definitiv mitgespielt: Während der gesamten Ausstellungsdauer herrschte allerbestes Solarstrom-Wetter!

So konnten wir sowohl die exklusive smartflower POP als auch das Solardach des Carports zusammen mit einem Batteriespeichersystem als funktionierende Einheit zur Eigenverbrauchsoptimierung von selber produziertem Solarstrom präsentieren.

Mit der zusätzlichen Smart-Home-Steuerung von LOXONE files/layout/img/external_link.png, mit welcher sämtliche Komponenten verbunden waren, konnten wir zudem aufzeigen, was mit einem solchen System und der intelligenten Vernetzung in einem Smart Home heute schon möglich ist!

Wir danken allen Besucherinnen und Besuchern für Ihr Interesse und die angeregten Gespräche! Wir freuen uns, einige davon inzwischen zu unseren Kunden zählen zu dürfen!

Die Geschäftsleitung möchte sich an dieser Stelle insbesondere bei all den Stand-Helferinnen und Helfern bedanken, die diesen grossen Auftritt möglich gemacht haben! Und ganz besonders erfreulich ist die Tatsache, dass unser Versand von Gatiseintritten bei unseren Kundinnen und Kunden auf grosse Resonanz gestossen ist!

files/layout/img/document_download.png OGA Aktuell Nr. 1 vom Sa, 10.06.2017 (PDF, 1.7 MB)

files/layout/img/document_download.png OGA Aktuell Nr. 6 vom Do, 15.06.2017 (PDF, 1.7 MB)

Energiepodium zur Energiestrategie 2050, Mai 2017

Energiepodium

Am 9. Mai 2017 hatte die elentec GmbH Interessierte zu einer Podiumsdiskussion zur Energiestrategie 2050 eingeladen. Nach der Begrüssung durch den Geschäftsführer, Markus Thommen, liessen die Fakten von Prof. Urs Muntwyler von der Berner Fachhochschule files/layout/img/external_link.png nicht lange auf sich warten: Mit einprägsamen Metaphern und dem einen oder anderen zynischen Spruch vermittelte er den rund 80 anwesenden Zuhörerinnen und Zuhörer das komplexe Bündel an Zahlen und zukunftsweisenden Entwicklungen auf amüsante und leicht verdaubare Art und Weise.

Die anschliessende Podiumsdiskussion mit namhaften Persönlichkeiten aus Politik und Wirtschaft wurde moderiert von Reto Wiedmer (Radio neo1 files/layout/img/external_link.png). Beide Lager, Befürworter wie auch Gegner, konnten ihre Argumente und Sicht auf das komplexe Thema vorbringen. Wie wir heute wissen, gelang dies dem JA-Lager wohl etwas besser!

Nach der Diskussion kam auch das Publikum noch zu Wort: Sowohl fundamentale Kernkraftbefürworter wie auch Verfechter der erneuerbaren Energien brachten Ihre Voten und Fragen vor und regten damit sicherlich viele Anwesenden so kurz vor der Abstimmung noch einmal zum Nachdenken an. Schliesslich konnten sich die Besucherinnen und Besucher an der Tischmesse bei den anwesenden Fachleuten sehr konkret informieren oder den Abend ganz einfach bei einem Glas Wein und spannenden Gesprächen ausklingen lassen.

Die elentec GmbH bedankt sich an dieser nochmals bei allen Sponsoren für deren Unterstützung und bei Reto Wiedmer für die gelungene und routinierte Moderation!

Tage der Sonne, Mai 2017

Logo Tage der Sonne

Die am 7. Mai privat organisierte Veranstaltung anlässlich der vom 5. - 14. Mai stattfindenden Tage der Sonne 2017 war nicht mit besonders viel Sonne gesegnet. E. und M. Dummermuth vom Tierheim Emmental files/layout/img/external_link.png hatten zur Besichtigung ihrer eigenen PV-Anlagen mit einer Gesamtleistung von 19.50 kWp sowie der bereits 1990 in Betrieb genommenen solarthermischen Anlage mit einer Fläche von 16.4 m2 eingeladen.

Als weitere Attraktion konnte eine voll funktionsfähige All-In-One-Solaranlage des Typs smartflower POP besichtigt werden. Die Anlage wurde vom lokalen Vertriebspartner elentec GmbH zur Verfügung gestellt und betreut, sodass auch die kompetente Beantwortung von Fragen gewährleistet war. Auch für Verpflegung und warme Getränke (passend zum eher trüben Wetter) war gesorgt! Der rund zwei Stunden dauernde Anlass stiess auf reges Interesse, speziell auch die smartflower hinterliess bei etlichen Besuchern einen bleibenden Eindruck!

Wir von der elentec GmbH danken E. und M. Dummermuth für die Einladung und den professionell organisierten Anlass!