Details Factsheet 1/2014

Betriebsmodell Eigenverbrauch

Aus dem Factsheet kommt möglichweise nicht so klar hervor, dass Betreiber einer KEV-Anlage, welche vor dem 01. 04. 2014 gebaut wurde, die Möglichkeit haben, auf das neue Betriebsmodell "Eigenverbrauch" umzusteigen.

Dazu muss die (Netto-) Messung auf eine Bruttomessung umgebaut werden und die Anlage muss neu beglaubigt werden. Der danach im Betriebsmodell "Eigenverbrauch" eingespeiste Strom wird zum gleichen KEV-Tarif vergütet wie vorher.

Quelle: swissgrid

Berechnungsgrundlagen Vergleich KEV & EIV

Nachfolgend sind die Berechnungsgrundlagen für die drei im Factsheet ausgewiesenen Varianten dargelegt. Den Berechnungen liegt die Annahme zu Grunde, dass die gesamte Investition durch 100% Eigenkapital getätigt werden kann (kein Fremdkapital).
Zudem wurden sowohl die zusätzlich zu zahlenden Steuern für den eingespeisten (und an das EVU verkaufte) Strom sowie die Steuerersparnisse, welche durch den Abzug der Investitionskosten (V1: Kosten PV-Anlage - Einmalvergütung) am steuerbaren Einkommen entstehen, mit einem Grenzsteuersatz von jeweils 20% berücksichtigt.

Grundlagen Photovoltaikanlage

Standort

CH-3550 Langnau i. E.

Typ

Netzgekoppelt, Satteldach

Ausführung

Indach

Nutzungs- / Betrachtungsdauer

20 Jahre

Investitionskosten

CHF 44'300

Leistung

14.25 kWp

Degradation nach 20 Jahren

80%

Stromproduktion

12'718 kWh/a

 

Variante 1: Einmalvergütung mit Eigenverbrauch

Strombedarf

4'500 kWh/a

Gleichzeitigkeit Eigenbedarf

30% (1'350 kWh/a)

Kosten Netzstrom

18.00 Rp./kWh

Maximale Vergütung EIV

CHF 14'766 (30% der Investitionskosten)

Vergütungssatz Solarstrom

20.77 Rp./kWh *

Grenzsteuersatz

20%

 

* Der Vergütungssatz errechnet sich aus folgenden Annahmen (Grundlagen: Strom von hier GmbH files/layout/img/external_link.png):

Eingespeister Strom in 20 Jahren

227'360 kWh

Ökologischer Mehrwert

KEV-Tarif - Mittelwert Einspeisetarif BKW = 28.15 Rp./kWh - 9.73 Rp./kWh = 18.42 Rp./kWh

Zert.-Gebühr Solarstrom

1 x CHF 800 + 19 x CHF 400 = CHF 8'400 (für 20 Jahre)

Kosten Solarstromvermarktung

20% auf ökologischem Mehrwert = 0.20 x 18.42 Rp.kWh = 3.68 Rp./kWh

 

→ Vergütungssatz Solarstrom: 18.42 Rp./kWh + 9.73 Rp./kWh - 3.68 Rp./kWh - (840'000 Rp./227'360 kWh) = 20.77 Rp./kWh

 

Variante 2: KEV ohne Eigenverbrauch

KEV-Vergütungssatz

28.15 Rp./kWh

KEV-Wartefrist

4 Jahre

Vergütungssatz KEV-Wartefrist

20.53 Rp./kWh *

Grenzsteuersatz

20%

Grundgebühr Nettomessung

CHF 110.-/Jahr

 

* Der Vergütungssatz errechnet sich aus folgenden Annahmen (Grundlagen: Strom von hier GmbH files/layout/img/external_link.png):

Eingespeister Strom in 4 Jahren

50'872 kWh

Ökologischer Mehrwert

KEV-Tarif - Mittelwert Einspeisetarif BKW = 28.15 Rp./kWh - 9.73 Rp./kWh = 18.42 Rp./kWh

Zert.-Gebühren Solarstrom

1 x CHF 800 + 3 x CHF 400 = CHF 2'000 (für 4 Jahre)

Kosten Solarstromvermarktung

20% auf ökologischem Mehrwert = 0.20 x 18.42 Rp.kWh = 3.68 Rp./kWh

 

→ Vergütungssatz KEV-Wartefrist: 18.42 Rp./kWh + 9.73 Rp./kWh - 3.68 Rp./kWh - (200'000 Rp./50'872 kWh) = 20.53 Rp./kWh

 

Variante 3: KEV mit Eigenverbrauch

Strombedarf

4'500 kWh/a

Gleichzeitigkeit Eigenbedarf

30% (1'350 kWh/a)

Kosten Netzstrom

18.00 Rp./kWh

KEV-Vergütungssatz

28.15 Rp./kWh

KEV-Wartefrist

4 Jahre

Vergütungssatz KEV-Wartefrist

20.06 Rp./kWh *

Grenzsteuersatz

20%

 

* Der Vergütungssatz errechnet sich aus folgenden Annahmen (Grundlagen: Strom von hier GmbH files/layout/img/external_link.png):

Eingespeister Strom in 4 Jahren

45'472 kWh

Ökologischer Mehrwert

KEV-Tarif - Mittelwert Einspeisetarif BKW = 28.15 Rp./kWh - 9.73 Rp./kWh = 18.42 Rp./kWh

Zert.-Gebühren Solarstrom

1 x CHF 800 + 3 x CHF 400 = CHF 2'000 (für 4 Jahre)

Kosten Solarstromvermarktung

20% auf ökologischem Mehrwert = 0.20 x 18.42 Rp.kWh = 3.68 Rp./kWh

 

→ Vergütungssatz KEV-Wartefrist: 18.42 Rp./kWh + 9.73 Rp./kWh - 3.68 Rp./kWh - (200'000 Rp./45'472 kWh) = 20.06 Rp./kWh